Nach dem Sprichwort "Du bist was du isst"...

Gerade auch für den Bewegungsapparat kann die Fütterung weitreichende Folgen haben. Daher werfe ich auch ein Blick auf die Fütterung des Pferdes. Sollte es Probleme im Bewegungsapparat geben, die höchstwahrscheinlich auf ein Problem des Stoffwechsels zurückzuführen sind, werden in Zusammenarbeit mit Naturpfad für Tiere - Corinna Franz auch Fütterungsberatungen/empfehlungen durchgeführt.

 

Ich für meinen Teil finde, dass nicht jeder alles machen kann und arbeite daher mit Corinna zusammen, die gerade auf Stoffwechsel/Fütterung spezialisiert ist. Es werden alle Tatsachen (Probleme des Pferdes, aktuelle Fütterung, Blutwerte/Fellmineralanalysen) mit in die Empfehlung einbezogen.  Anschließend wird euch alles - nachvollziehbar, basierend auf Tatsachen - erklärt und ihr bekommt eine entsprechende Empfehlung. 

 

Scheut euch nicht das Thema bei der Behandlung/Terminvereinbarung mit anzusprechen falls ihr Fragen habt. Ich versuche so gut wie möglich Auskunft zu geben und überweise dann entsprechend an die Expertin !

 

 

P.S. da nun schon öfter Fragen bzgl Fütterungsempfehlung per Bioresonanzanalyse kam:

Aufgrund mehrere negativer Erfahrungen bis hin zu Vergiftungserscheinungen habe ich davon Abstand genommen. Ich verlasse mich hier lieber auf greifbare Tatsachen (Blutwerte/Fellmineralwerte aus dem Labor) und finde darauf abgestimmte Fütterungsempfehlungen passender und nachvollziehbarer. Dazu kommt, dass ich damit bisher auch sehr gute und deutlich spürbare Verbesserungen feststellen konnte.